Die Taxigruppe der IRU veranstaltet in Köln anlässlich der Europäischen Taximesse 2010 ihr viertes internationales Taxi-Forum: Das Image der Taxibranche steht im Fokus des Symposiums!



Bei der Europäischen Taximesse in Köln wird Globalität und Internationales sehr groß geschrieben. In diesen Rahmen passt es deshalb sehr gut, dass die IRU-Gruppe „Taxi und Mietwagen mit Fahrer" Messepartner ist und in Verbindung mit dem BZP und der Fachvereinigung Personenverkehr Nordrhein am Freitag, den 5. November erneut - und damit zum vierten Mal nach der sehr erfolgreichen Premiere bei der ETM 2006 - ein internationales Symposium ausrichtet. Diesmal wird zum auch national sehr wichtigen Thema „Das Image des Taxigewerbes: hin zu einem Konzept für sichere und nachhaltige Taxidienste für alle" informiert und diskutiert. Die Einladung ergeht an alle IRU-Mitglieder, aber auch andere an diesem Thema interessierte Taxiunternehmen, -zentralen und -verbände in und außerhalb Europas. Die Redner kommen von einer französischen Mobilitätsagentur, von Taxiverbänden und -zentralen aus den USA und Finnland, dem europäischen Behindertenverband, einer Werbe- und Marketingagentur aus den Niederlanden sowie dem deutschen Verband der öffentlichen Verkehrsunternehmen VDV.

VORLÄUFIGES PROGRAMM

4. INTERNATIONALES IRU TAXI-FORUM

Kristallsaal, Europäische Taximesse, KölnMesse, Köln, Deutschland

5. November 2010, 9.00 Uhr - 13.30 Uhr

Das Image des Taxigewerbes: hin zu einem Konzept für sichere und nachhaltige Taxidienste für alle

Arbeitssprachen des Forums: Englisch, Deutsch, Russisch

Begrüßungskaffee: 9 Uhr - 9.30 Uhr

Eröffnungsreden: 9.30 Uhr - 10 Uhr

  • Herr Peter Zander, Präsident, Europäische Taximesse
  • Herr Thomas Grätz, Vizepräsident, IRU Taxigruppe, BZP

1. Interaktive Sitzung: Das Image des Taxis: wo stehen wir? 10 Uhr - 11.15 Uhr

  • Taxis heute und morgen - Ergebnisse und Lektionen einer Kundenbefragung in acht Großstädten weltweit, Herr Richard Darbera, Direktor, Taxiprogramm IVM (Institut für eine Stadt in Bewegung) Frankreich
  • Ergebnisse einer finnischen Befragung zur Kundenwahrnehmung hinsichtlich der Taxidienste, Frau Nina Nizovsky, STL, Finnland
  • Das "Yellow Cab", Baltimore: 100 Jahre Geschichte und eine Zukunftsvision, Herr Mark L. Joseph, Hauptgeschäftsführer Veolia Transportation / Yellow Cab (angefragt)

Zeit für Fragen und Antworten

Pause: 11.15 Uhr - 11.30 Uhr

2.Interaktive Sitzung: Das Image von Taxis: Zukunftsvisionen: 11.30 Uhr - 13 Uhr

  • Bessere Dienste für Kunden mit Behinderungen und eingeschränkter Mobilität, Frau Maria Nyman, Europäisches Forum für Menschen mit Behinderungen
  • Taxis der Zukunft: das Rezept aus den Niederlanden, Herr Tjaco Walvis, Experte, Kommunikation & Werbung (angefragt)
  • Taxis der Zukunft: nachhaltige Beförderung bis vor die Haustür, Herr Volker Wente, Geschäftsführer Nordrhein-Westfalen, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV)

Zeit für Fragen und Antworten

Schlussbemerkungen: 13 Uhr - 13.30 Uhr

  • Herr Hubert Andela, Präsident, IRU Taxigruppe

Im Anschluss an das Forum sind alle Teilnehmer ab 13.30 Uhr zum Mittagsimbiss eingeladen.

Die Teilnahme an dem wegen der Simultanübersetzung auf 200 Teilnehmer beschränkten Symposium ist zwar kostenfrei, bedarf aber einer Anmeldung:

Das Anmeldeformular ist von der speziellen IRU-Webseite sowie hier herunterladbar:

ANMELDEFORMULAR 4. INTERNATIONALES IRU TAXI-FORUM (deutsch)

PROGRAMM 4. INTERNATIONALES IRU TAXI-FORUM (deutsch)

PRESSEMELDUNG DER IRU VOM 14.09.2010

(Meldung vom 06.09.2010, geändert am 14.09.2010)