Der BZP-Rahmenvertrag mit der Deutschen Telekom

Der BZP-Rahmenvertrag mit der Telekom bietet dem Taxi- und Mietwagengewerbe Top-Mobilfunk-Konditionen!

Der BZP-Rahmenvertrag bietet dem Gewerbe Sprach-, Daten- und m2m-Lösungen, die auf dessen speziellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. 

So nimmt die Datenmenge, die von den SIM-Karten in Taxen und Mietwagen übertragen wird, stetig zu: mobile Bezahlsysteme, Fiskaldaten- und Zeiterfassung oder Location-Based-Services sind hier nur einige Stichworte für diese Entwicklung.

LINK zur Telekom-BZP-Infoseite


Für die Mitglieder des Deutschen Taxi- und Mietwagenverband e. V. (BZP) ist das aber kein Problem: Über den Mobilfunk-Rahmenvertrag des BZP mit der Deutschen Telekom stehen echte Top-Angebote für die angeschlossenen Unternehmer bereit. Damit sind diese bei Bandbreite und Kosten auf der sicheren Seite, unabhängig davon, ob ein Sprachtarif, eine Daten- oder eine m2m-Karte benötigt wird.

Als Unternehmer wählen Sie einfach die Leistung, die zu Ihren Anforderungen passt:

Business Flex: die exklusive Flatrate plus 120 Inklusiv-Minuten ins Festnetz. Auf Wunsch auch mit Daten-Flatrate über 500 MB oder 1.000 MB für Smartphones oder Dispositionssysteme. 

Data Comfort Business: die Datenkarte für alle, die professionell mobile Daten nutzen - ideal für Tablets und Smartphones. 

M2M Flex: der Machine-to-Machine-Tarif für fest verbaute Dispositionssysteme oder Bezahlterminals. Ebenfalls inklusive Datenvolumen von 500 MB oder 1.000 MB. Übrigens: Für Bezahl-Lösungen gibt es auch eine 1-MB-Option, die selbst über Ländergrenzen hinweg nutzbar ist!

Weitere Informationen zu den Tarifen erhalten Sie telefonisch unter der Taxi - Hotline 0800 33 05667. Oder schreiben Sie eine E-Mail an

verbaende-vorteil(ät)telekom.de

Bitte geben Sie bei Kontaktaufnahme immer die Rahmenvertragsnummer 14578 des BZP an.

(Stand: 31.10.2016) 


 


Link Telekom-Infoseite