Taxi-Branche startet neue Werbekampagne: Verlässlich ist modern

Berlin - Mit der neuen Werbekampagne „Verlässlich ist modern“ will die Taxi-Branche ihre Stärken im öffentlichen Personennahverkehr verdeutlichen. „Die Mobilität verändert sich, der technische Fortschritt schafft neue Möglichkeiten“, sagte Thomas Grätz, Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands e.V. (BZP) vor Journalisten in Berlin. „Aber immer sollten die Bedürfnisse der Kunden und der Schutz der Verbraucher an erster Stelle stehen. Beim Taxi muss niemand Mondpreise zahlen, nur weil es plötzlich regnet. Daher gilt für uns ´verlässlich ist modern´“. Ein fairer Markt für den Personenverkehr kann nur funktionieren, wenn für alle Dienstleister und Vermittler die gleichen Rechte und Pflichten gelten.

„Wir sorgen dafür, dass in Deutschland jeder überall und zu jeder Zeit sein Ziel erreicht. Dazu gibt es drei wichtige Regeln für das Taxi-Gewerbe - Betriebspflicht, Tarif- und die Beförderungspflicht“, betonte Thomas Grätz. Er fügte hinzu: „Die Betriebspflicht regelt, dass unsere Dienstleistung jeden Tag rund um die Uhr angeboten wird. Dies geschieht zu Tarifen, die die Kommunen festlegen - und die garantieren, dass Silvester die gleichen Fahrpreise gelten wie zu betriebsschwachen Wochentagen. Zudem dürfen nach der Beförderungspflicht Fahrten nur in ganz wenigen Fällen abgelehnt werden, beispielsweise wenn sich der Fahrer dadurch selbst gefährden würde.“

Um diese Grundlagen der Taxibranche bekannter zu machen, werden Taxen bundesweit als Werbeträger eingesetzt - mit Motiven, in denen die typischen Farben eines Taxischilds schwarz und gelb dominieren. Zugleich verdeutlichen Zahlen die Leistungen der Branche: Über 200.000 Geschäftsreisende werden täglich in Deutschland in dem „Büro auf Rädern“ befördert. Für den sicheren Heimweg nutzen jährlich rund 150 Millionen Menschen in Deutschland ihr Taxi als „Retter in der Nacht“.

Umgesetzt wurde die Kampagne von Elephantlogic aus Berlin.

Weitere Einzelheiten und Motive gibt es unter www.verlaesslich-ist-modern.taxi

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema:

RA Thomas Grätz (Geschäftsführer)
Deutscher Taxi- und Mietwagenverband e.V. (BZP)
Gerbermühlstraße 9
D-60594 Frankfurt/Main
Tel.: +49 (69) 95 96 15-0
Fax: +49 (69) 95 96 15-20
E-Mail: thomas.graetz@bzp.org
Internet: www.bzp.org

(Meldung vom 19.10.2016)