moovel übernimmt mytaxi und RideScout

Frankfurt/M. - Zur Übernahme der App mytaxi durch moovel (Mobilitätsportal des Daimler-Konzerns) erklärt Michael Müller, Präsident des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes BZP: „Die Übernahme kommt für uns nicht überraschend. Bereits Anfang 2012 hatte Daimler bei mytaxi eine Beteiligung gezeichnet. In Anbetracht des rasanten Umbruchs des Mobilitätsmarktes scheint dieser Schritt aus Sicht moovel/Daimlers konsequent und sinnvoll.

Grundsätzlich begrüßen wir die Einladung an unser Gewerbe zu Gesprächen zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Allerdings verkennen wir auch nicht, dass diese Übernahme den Druck auf unsere Taxizentralen erhöht. Zu deren umfangreichen Vermittlungs- und Dienstleistungsservice für die Taxiunternehmer platziert Daimler mit moovel einen finanzstarken Wettbewerber.

Wir werten diese Übernahme auch als das von unserem langjährigen Partner Daimler erwartete klare Bekenntnis zu legaler Beförderung im Rahmen des Ordnungsrahmens und freuen uns auf einen starken Mitstreiter zur Abwehr illegaler Marktteilnehmer.“

Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema:

RA Thomas Grätz,
Geschäftsführer des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbandes e.V. (BZP)

Deutscher Taxi- und Mietwagenverband e.V. (BZP)

Gerbermühlstraße 9
D-60594 Frankfurt am Main

Tel.: 49 (69) 95 96 15-0

Fax: 49 (69) 95 96 15-20

E-Mail: thomas.graetz@bzp.org

Internet: www.bzp.org